Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V. (DGK)

Die Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V. beschäftigt sich interdisziplinär mit allen auf dem Gebiet der Koloproktologie auftretenden Erkrankungen, insbesondere deren Diagnostik und Therapie.

Die Ziele der DGK

  • Förderung der interdisziplinären Forschung von Dickdarm- und Enddarmerkrankungen,
  • Unterstützung der Aus- und Fortbildung von Ärzten,
  • Erstellung von Leitlinien und
  • Ausrichtung von Tagungen und Kongressen, auch im Interesse des Erfahrungsaustausches auf internationaler Ebene.

49. Deutscher Koloproktologen-Kongress HYBRID16. März - 18. März 2023

Aktuelles

Ukraine-Hilfe

Der Vorstand hat einstimmig beschlossen, über das Deutsche Rote Kreuz eine Spende von 10.000,- € für die Ukraine-Hilfe zu spenden.

Die Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie ist eine medizinische, gemeinnützige Gesellschaft und kann nur satzungsgemäße Spenden und Unterstützung gewähren. Durch einen aktuellen Erlass des BMF Bundesministerium der Finanzen (Steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der vom Krieg in der Ukraine Geschädigten IV C 4 - S 2223/19/10003 :013, 2022/0226401) wurde eine Sondergenehmigung verfügt und so können wir gezielt für Ukraine-Hilfen spenden.

Wenn Sie in Ihrer Klinik und/oder Praxis derzeit kurzfristig Ärzte oder Schwestern aus der Ukraine beschäftigen, so können wir Sie dabei auch finanziell unterstützen. Es genügt ein formloser Antrag an unser Sekretariat mit der Schilderung Ihres Anliegens.


DGK auf LinkedIn

Mit Hilfe von 3 jungen, aktiven Mitgliedern Dr. Viktor von Ehrlich-Treuenstädt (München), PD Dr. med. Florian Kühn (München) und Dr. Frank Schwandner (Rostock) haben wir einen LinkedIn-Account erstellt. Das Profil ist unter folgendem Link einzusehen: www.linkedin.com

Bitte machen Sie reichlich Gebrauch davon, werden Sie Follower und beteiligen Sie sich an dieser neuen Aktivität.

Offizieller Unterstützer der Nationalen Dekade gegen Krebs

Seit 29.01.2021 ist die Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e. V. offizieller Unterstützer der Nationalen Dekade gegen Krebs.

Mit der Nationalen Dekade gegen Krebs haben sich auf Initiative des Bundesministerium für Bildung und Forschung viele Akteure zusammengeschlossen, um gemeinsam für eine starke Krebsforschung zu arbeiten, die Patientinnen und Patienten eng einbindet und ihnen bessere Perspektiven eröffnet.

Mit Ihrem Engagement will die DGK dabei helfen, die Krebsforschung in Deutschland zu stärken und die Ziele der Nationalen Dekade gegen Krebs langfristig zu erreichen.

Die Urkunde "Offizieller Unterstützer der Nationalen Dekade gegen Krebs" können Sie hier als PDF-Datei anschauen.

Cover Manual der Koloproktologie Band 1Manual der Koloproktologie Band 1 + 2

Das neue praxisorientierte Standardwerk der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie ist endlich erschienen. Die zwei Bände stehen unter den Bedingungen des Open Access für jedermann frei nutzbar zur Verfügung.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Autoren und Beteiligte.

Weitere Informationen zum Manual der Koloproktologie finden Sie hier.