Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V. (DGK) wurde am 21. November 1990 in Düsseldorf als gemeinnütziger Verein (e.V.) mit dem Ziel der Förderung der wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der Koloproktologie und ihrer Grenzgebiete gegründet. Der interdisziplinäre Charakter der Koloproktologie soll durch die Zusammensetzung der Mitglieder, des Präsidiums sowie der Tagungsprogramme zum Ausdruck kommen.

Die DGK stiftet daher jährlich einen Preis für herausragende Forschung auf dem Gebiet der Koloproktolgie. Durch regelmäßige Veranstaltungen von Tagungen soll der Nachwuchs gefördert werden und im Interesse des Erfahrungsaustausches die internationalen Beziehungen gepflegt werden.

41. Deutscher Koloproktologen-Kongress

12. - 14. März 2015, Hilton Munich Park Hotel