Datenschutzerklärung

1. Datenerfassung auf unserer Website

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen. Wir haben keinen Datenschutzbeauftragten bestellt, da wir unter der dafür gesetzten Mitarbeiterzahl liegen.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben:

Diese Daten werden automatisch in so genannten Server-Log-Dateien gespeichert, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit der Verarbeitung sicherzustellen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen personenbezogenen Daten wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung bei überwiegendem berechtigten Interesse gestattet. Dies ist unser Interesse am sicheren Funktionieren unserer Homepage.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zugang als Mitglied

Als Mitglied erhalten Sie Zugangsdaten zum Mitgliederbereich unserer Homepage. Diese sollten sie sicher verwahren, damit Unbefugte nicht auf diesen Bereich zugreifen können. Über Ihr Mitgliedskonto können Sie Ihre beruflichen Daten in die „Mitgliedersuche“ einstellen oder ändern und unseren Newsletter bestellen.

2. Verarbeitung von Mitgliederdaten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten unserer Mitglieder im Rahmen der Zwecke des Vereins. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags, was auch das Mitgliedschaftsverhältnis ist, gestattet. Um Mitglied zu werden, können Sie sich auf unseren Seiten einen Aufnahmeantrag herunterladen, den Sie ausgefüllt und unterschrieben an uns zurückschicken können. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir für die vereinsinterne Kommunikation, ausgenommen unseren Newsletter, der nur mit Ihrer Einwilligung versandt wird. Angaben zu Ihrer beruflichen Ausbildung sind freiwillig und werden auf Basis von Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Kenntnis des Werdegangs unserer Mitglieder erhoben.

Die Mitgliederdaten werden gespeichert, solange die Mitgliedschaft besteht, darüber hinaus nur, wenn entweder berechtigte Interessen dafür sprechen (z.B. hinsichtlich der Funktionsträger oder besonders herausragender Mitglieder des Vereins aus Gründen der Pflege der Historie) oder wir besonderen Aufbewahrungspflichten unterliegen (z.B. Speicherung der steuerrelevanten Daten zu Mitgliederbeiträgen für 10 Jahre). Dasselbe gilt auch für Daten von Spendern, die zur Ausstellung der Spendenbescheinigungen verarbeitet werden.

Zu unserer Unterstützung haben wir verschiedene Dienstleister (Kongressorganisation, Drucker, IT-Service und Wartung, Webservices) mit der Durchführung verschiedener Dienste beauftragt, die in unterschiedlichem Umfang die für ihre Tätigkeit erforderlichen personenbezogenen Daten erhalten bzw. darauf Zugriff haben. Diese Unternehmen haben sich vertraglich verpflichtet, diese Daten nur im Rahmen ihrer Aufgaben zu verarbeiten und angemessene technische und organisatorische Maßnahmen zum Datenschutz einzurichten.

3. Newsletter

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse und Ihre Einwilligung, dass wir an Sie unseren Newsletter versenden dürfen. Wir versenden dann eine Bestätigungs-E-Mail, die dazu dient sicherzustellen, dass tatsächlich Sie und nicht jemand Drittes den Newsletter bestellt hat. Auf diese E-Mail antworten Sie bitte in der angegebenen Weise. Erst dann können wir Ihnen unsere Newsletter zusenden. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

4. Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5. Ihre Rechte aufgrund Datenschutz

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist für uns der Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.
Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie weitere Details wie deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Weiter können Sie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten geltend machen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Stand 24.05.2018

DGK e.V. | Maienstraße 3 | 79102 Freiburg | Tel.: 0761 70438 113 | Fax: 0761 70438 114 | Impressum | Datenschutzerklärung